Contemporary art
Albertina, ab 12.Juli 2018

ALBERTINA Contemporary Art präsentiert Kunstwerke der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute. Rund 80 Werke u.a. von Anselm Kiefer, Gerhard Richter, Gottfried Helnwein, Georg Baselitz, Alex Katz und Maria Lassnig repräsentieren die Vielfalt künstlerischer Positionen nach 1945.

.

 

Stadtverbindungen. Wien–Bratislava

Technisches Museum

Wie werden Städte verbunden? Diese Frage beantwortet das Technische Museum Wien anhand von zwei historischen Stadtverbindungen, deren Infrastruktur wir in großen Teilen bis heute nutzen – Otto Wagners Stadtbahn und die „Pressburger Elektrische“.

 


The Place to Be
Jüdisches Museum

Heute würde man das, was die Wiener Salons zwischen 1780 und 1938 ausmachte, als Networking im besten Sinne bezeichnen. Die Ausstellung stellt die Salons von Fanny Arnstein, Josephine Wertheimstein bis hin zu den Reformsalons von Berta Zuckerkandl und Eugenie Schwarzwald als kultivierte Orte der Politik und als politische Orte der Kultur vor. 

   TIPP: Contemporary art mehr  plus
   TIPP: Stadtverbindungen. Wien–Bratislava mehr  plus
   TIPP: The Place to Be mehr  plus
Event-Suche
Suchen 

Rückrufservice

Video- und Audiobeiträge für Kunstinteressierte.

Herzlich willkommen bei ArtUNIQA
- dem Portal für alle Kunstinteressierten.
line
UNIQA und Kunst und Kultur gehören seit vielen Jahren zusammen. Auf diesem Portal finden alle Kunstbegeisterten interessante Berichte rund um das Thema Kunst und Kultur, Veranstaltungen, Kulturnachrichten, Adressen und vieles mehr.

UNIQA ist Österreichs führender Kunstversicherer von internationanlem Format. Mit großem Engagement stellt sich UNIQA der gesellschaftlichen Verantwortung, insbesondere im Bereich Kunst und Kultur.

Engagement  pfeil_rechts
space space




Kulturnews
line
Ausstellung space
space
Der Canalettoblick
Oberes Belvedere, 29.06. - 14.10.2018

Der Blick auf Wien vom Belvedere aus ist zweifellos die bekannteste Ansicht der österreichischen Hauptstadt. Berühmt geworden durch das Gemälde Bernardo Bellottos, genannt Canaletto, ist er seitdem als „Canalettoblick“ geläufig. Durch die aktuellen Debatten um den geplanten Bau eines Hochhauses am Heumarkt wird der Stellenwert dieser Ansicht wieder deutlich.Seit der Zeit Maria Theresias prägt die Ansicht auf Wien aus dem Oberen Belvedere das Selbstbild der Stadt entscheidend mit.
 

weiterlesen  Pfeil Rechts grau
Ausstellung space
KHM
space
Stairway to Klimt
mit Klimt auf Augenhöhe

KHM, 13. Februar bis 2. September 2018

Am 6. Februar 2018 jährt sich der Todestag von Gustav Klimt (1862–1918) zum 100. Mal. Aus diesem Anlass ermöglichen wir unseren Besucherinnen und Besuchern, die einzigartigen Gemälde des Meisters im Kunsthistorischen Museum, die über der Eingangshalle in die Säulen- und Arkadenarchitektur des Stiegenhauses eingebettet sind, aus nächster Nähe zu bewundern. Dazu wird – wie bereits im Jahr 2012 – in über 10 Metern Höhe eine Brücke über das Stiegenhaus gespannt, die den Aufstieg zu dem prächtigen Bilderzyklus ermöglicht.
 

weiterlesen  Pfeil Rechts grau
Ausstellung space
space
55 Dates
Highlights aus der mumok Sammlung

mumok, 12.07.- 03.02. 2019

Aus den rund 10.000 Werken der mumok Sammlung lädt die Ausstellung 55 Dates zur Begegnung mit 55 dieser Arbeiten, zu „Blind Dates“ mit der Kunst. Hier werden Kunstwerke präsentiert, die anstelle eines klassischen Blicks auf die Kunstgeschichte ein vielfältiges Nebeneinander von Denkweisen, Themen und künstlerischen Medien vorführen. Die Auswahl der gezeigten Werke spannt einen Bogen von Paul Klee, Giacomo Balla, Pablo Picasso bis hin zu Andy Warhol und vereint im Ausstellungsraum so unterschiedliche Positionen wie Anna Artaker, Cosima von Bonin, Günter Brus, Friedl Dicker, VALIE EXPORT, Marta Hoepffner, Ed Paschke und viele mehr.
 

weiterlesen  Pfeil Rechts grau